15% Rabatt auf alle Artikel
im Shop bei deiner Erstbestellung!
mit dem Code
BOHO2022


Raku Perle

Raku Perle Perlenkunde

…..so entstehen sie ….

Um Raku herzustellen wandelt man die herkömmliche Art Keramik zu brennen etwas ab. So lässt man die Keramik nach dem eigentlichen Brennvorgang nicht langsam im noch heißen Ofen abkühlen, sondern kühlt sie draußen (meistens im Freien) ab. Dafür kommt die Keramik in ein Behältnis und wird ganz fest und luftdicht mit Gras, Heu, Laub etc. eingepackt. Damit die Keramik den Wechsel von heiß zu kalt besser übersteht und die Wärme besser speichern kann ist die Raku Keramik dicker als herkömmlich gebrannte Keramik. Beim Abkühlen passieren jetzt verschiedenene Dinge. Zum einen kann das Packmaterial mit Gras und Laub Abdrücke auf der sich abkühlenden Keramik hinterlassen und zum anderen sorgen chemische Prozesse dafür, dass die Keramik ihre Glasurfarbe verändert. Der durch den Rauch entstandene Kohlenstoff verteilt sich in den typischen feinen Haarrissen (Krakelee), die durch das Abkühlen entstanden sind. Der Raku Brennmethode lässt sich nur in geringem Umfang kontrollieren und so sind alle Raku Keramiken Unikate.

Unsere aktuelle Schmuckkreationen mit Raku bei Boho Accessoires findest du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.